Archiv der Kategorie: Grenzwissenschaft

HUNDE MIT EDITIERTEM GENOM

Hunde mit editiertem Genom. Chinesische Wissenschaftler haben nach eigenen Angaben erstmals die Gene von Hunden editiert und Beagles mit deutlich höherer Muskelmasse geschaffen.

Hunde mit editiertem Genom.

Die Hunde „dürften dadurch besser laufen können, was hilfreich für die Jagd und polizeiliche oder militärische Einsätze ist„, sagte Liangxue Lai, Forscher am Key Laboratory of Regenerative Medicine an den Guangzhou Institutes of Biomedicine and Health, auf Nachfrage.

HUNDE MIT EDITIERTEM GENOM weiterlesen

EMDRIVE: DER „TREIBSTOFFLOSE ANTRIEB“

EmDrive (ElectroMagnetic Drive) ist ein Konzept des britischen Wissenschaftlers und ehemaligen EADS-Atrium-Ingenieurs Dr. Roger Shawyer. Es soll das elektrische Energie mittels Mikrowellen in Schubkraft umwandeln – ohne dabei allerdings ein Treibmittel zu benötigen.

emdrive

Houston (Texas).  Mittlerweile schon seit einigen Jahren testet eine Gruppe von NASA- Wissenschaftlern mit dem sogenannten „EmDrive“ ein Antriebskonzept. Es soll das elektrische Energie mittels Mikrowellen in Schubkraft umwandeln – ohne dabei jedoch klassische Treibmittel zu benötigen.

EMDRIVE: DER „TREIBSTOFFLOSE ANTRIEB“ weiterlesen